Frage:
NTPD stellt die Uhrzeit nicht ein
Jivings
2012-09-26 21:53:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

NTPD scheint erfolgreich ausgeführt zu werden und den Zeitserver abzufragen, stellt jedoch die Uhrzeit nicht ein.

  # ntpd -d &ntp-Engine bereit Antwort von 83.170.75.28: Offset 1348642593.061240 Verzögerung 0.035977, nächste Abfrage 9s # dateThu Jan 1 10:53:29 BST 1970  

Hierbei wird der neueste hf Arch Arm-Kernel verwendet.

Was ist die Frage?
@Christian Sie können es nicht herausfinden, weil ich kein Fragezeichen verwendet habe?
Ich dachte, es sei eine Aussage, dass NTPD die Zeit nicht wirklich einstellt. Das ist eine Aussage. Aber warum nicht, ist die Frage: P.
Verwandte: [Warum aktualisiert NTPd die Ortszeit nicht?] (Http://raspberrypi.stackexchange.com/q/3474/3763)
Einer antworten:
#1
+11
Avio
2012-09-27 00:15:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zitieren aus der Dokumentation ntpd :

Falls kein TOY-Chip vorhanden ist oder aus irgendeinem Grund die Zeit mehr als 1000 Sekunden beträgt Bei der Serverzeit geht ntpd davon aus, dass etwas furchtbar falsch sein muss, und die einzige zuverlässige Aktion besteht darin, dass der Bediener eingreift und die Uhr von Hand einstellt.

Wieder zitiert aus dem ntpd Manpage:

-s Stellen Sie die Zeit sofort beim Start ein, wenn die lokale Uhr um mehr als 180 Sekunden ausgeschaltet ist. Ermöglicht eine große Zeitkorrektur, sodass rdate (8) vor dem Start nicht mehr ausgeführt werden muss.

Daher sollte ein ntpd -s in einem Terminal ausreichen, um das Problem zu beheben das Problem und lassen Sie ntpd die Zeit von da an normal anpassen.

UPDATE: Jetzt sollte es ntpd -g sein

Siehe auch: `ntpdate`.
Ich bin hierher gekommen, nachdem ich das gleiche Problem hatte. Ich finde, dass mit `ntpd` Version 4.2.6p5 die Option -s etwas anderes macht als oben beschrieben (sie gibt * Speicherort der Statistikdatei * an). Ich denke, die äquivalente Option ist `-g`, aber dies hatte für mich keine Auswirkung (sie wird von der Standardeinheit sysemd ohne Auswirkung verwendet). Was für mich funktionierte, war, "ntpd uk.pool.ntp.org" auszuführen, bevor "ntpd" gestartet wurde. Zu diesem Zweck habe ich der systemd-Einheitendatei "ExecStartPre = / usr / bin / ntpdate uk.pool.ntp.org" hinzugefügt.
Beim Aktualisieren des obigen Kommentars ist "ntpdate" veraltet. Ich benutze jetzt `ntpd -gq`.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...