Frage:
Wie verbessert die Verwendung des ZRam-Moduls im Raspberry Pi Kernel die Leistung?
fasil
2013-06-20 14:37:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

zRam erhöht die Leistung, indem Paging auf der Festplatte vermieden wird, und verwendet stattdessen ein komprimiertes Blockgerät im RAM, in dem Paging stattfindet, bis der Swap-Speicherplatz auf der Festplatte verwendet werden muss.

Dieses Modul ist aktiviert in der Pi-Konfigurationsdatei [arch / arm / configs / bcmrpi_defconfig] CONFIG_ZRAM = m

Auszug aus dem Wiki: ZRam

Wie wird die Leistung in Pi verbessert? . Bitte schlagen Sie ein Benchmark-Tool vor, um die Leistungsverbesserung in R Pi zu überprüfen.

Zwei antworten:
#1
+7
higuita
2013-06-21 18:20:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Alles hängt davon ab, was Sie verwenden. Es gibt keine "Einheitsgröße".

Wenn Sie starke Speicheranwendungen und wenig CPU verwenden, werden Sie wahrscheinlich eine Leistungssteigerung mit ZRAM feststellen. Auf der anderen Seite wird bei einer CPU-gebundenen Anwendung mit geringer Speicherauslastung eine mögliche Leistungsminderung festgestellt (da die RAM-Auslastung möglicherweise das ZRAM auslöst und einige CPU-Zyklen stiehlt, die sonst zur App führen würden).

Sie Sie müssen Ihren Computer auf CPU- und RAM / Swap-Nutzung überwachen, um die langfristige Nutzung anzuzeigen.

  • Wenn freier RAM, kein Swap, ist ZRAM nutzlos.
  • Wenn freier Arbeitsspeicher, einige Swap-Nutzung, aber weniger als der freie Arbeitsspeicher, ist ZRAM nutzlos. Stellen Sie einfach die Swapiness ein, damit der Swap weniger genutzt wird.
  • Wenn Sie freien Arbeitsspeicher, eine gewisse Auslagerungsnutzung, aber viel mehr als freien Arbeitsspeicher haben, versuchen Sie zunächst, die Auslagerung und die Apps zu optimieren, um die RAM-Auslastung zu verringern. Wenn sich nichts ändert, versuchen Sie es mit ZRAM, da unsere CPU die meiste Zeit frei ist.
  • Wenn kein freier RAM vorhanden ist und die Auslastung hoch ist, ist ZRAM möglicherweise eine gute Idee, auch wenn die CPU verwendet wird, da der E / A-Betrieb möglicherweise blockiert Die CPU ist mehr als das, was Sie mit ZRAM

wieder verlieren würden. Alles hängt davon ab, was Sie verwenden und wie Sie den RaspberryPI (oder einen beliebigen Computer) verwenden.

#2
+2
lenik
2013-06-20 20:54:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Du machst etwas wirklich Seltsames, weil Raspberry Pi normalerweise mit 0 (Null) Swap läuft und die meisten Leute es sogar sofort deaktivieren (ich habe es nicht getan, zu faul =):

  top - 00:51:36 up 4 Tage, 5:29, 1 Benutzer, Lastdurchschnitt: 0,08, 0,07, 0,06 Aufgaben: 74 insgesamt, 1 laufend, 73 schlafend, 0 gestoppt, 0 Zombie% CPU (s): 0,7 us , 0,7 sy, 0,0 ni, 98,7 id, 0,0 wa, 0,0 hi, 0,0 si, 0,0 stKiB Mem: 497544 gesamt, 484512 verwendet, 13032 frei, 9124 PufferKiB Swap: 102396 insgesamt, 0 verwendet, 102396 frei, 431208 zwischengespeichert  

Wie wird ZRam die Leistung verbessern? Ich sehe keine vernünftige Chance, etwas zu verbessern, das überhaupt nicht verwendet wird.

Dass es in Ihrem Fall nicht verwendet wird, bedeutet natürlich nicht, dass es nicht aktiviert werden kann. Vielleicht tun es sogar einige Distributionen. Ich kann mir vorstellen, dass sich jemand für die Aktivierung des Austauschs entscheidet, wenn die Alternative darin besteht, dass Programme vom Killer mit nicht genügend Speicherplatz sofort beendet werden. In diesem Fall wäre es ratsam, den Leistungs-Sweetspot zwischen dem Tauschen in komprimiertem RAM und überhaupt keinem Tauschen zu bestimmen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...