Frage:
Was ist der leistungsstärkste, kompatibelste und kompakteste USB-WLAN-Adapter, der mit dem Raspberry Pi sofort einsatzbereit ist?
Nathan Dunn
2012-11-05 12:56:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es scheint, dass einige Leute (ich eingeschlossen) große Schwierigkeiten haben, verschiedene Wi-Fi-Adapter dazu zu bringen, zuverlässig mit dem Pi zu arbeiten. Einige Adapter erfordern anscheinend zu viel Strom und einen obligatorischen USB-Hub mit Stromversorgung, andere erfordern schwierige Konfigurationsschritte und einige erfordern sogar Kernel-Modifikationen.

Gibt es einen kompakten USB-WLAN-Adapter mit geringem Stromverbrauch, der dies nicht tut? Sie benötigen keine externe Stromversorgung und sind sofort mit dem Raspberry Pi und der überwiegenden Mehrheit der Bilder (wie Raspbian, Arch Linux, RaspRazor, RaspBMC und OpenELEC) kompatibel. Wenn ja, wo können wir es kaufen, das international versendet wird?

Sieben antworten:
#1
+5
mirk
2013-01-11 17:17:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der "EDIMAX EW-7811UN Wireless USB Adapter" funktioniert sofort für mich.

Raspbian (2012-12-16-wheezy-raspbian.zip) enthält Treiber dafür.

Es wird kein zusätzliches Netzteil benötigt. Die Konfiguration mit wpa_cli dauerte 10 Minuten.

Zweitens funktioniert dies zuverlässig mit einem 1-A-Netzteil in Kombination mit einer Ethernet-Verbindung.
#2
+4
SteveIrwin
2012-11-05 16:19:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Auf der folgenden Website finden Sie eine gute Liste von funktionierenden WLAN-Adaptern, die an verschiedenen Bildern getestet wurden.

Weitere Informationen finden Sie unter dem obigen Link.

Ah danke - ja, ich kenne die Liste, aber die meisten Einträge notieren nicht den Stromverbrauch, der eine der Hauptüberlegungen ist. Idealerweise muss es ohne einen aktiven Hub neben einer drahtlosen Tastatur / Maus funktionieren.
#3
+4
Rob
2012-11-06 23:38:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe jedoch keine gefunden, die sofort funktioniert: https://www.adafruit.com/products/814 Kleinste, die ich mit wenig bis gar keiner Konfiguration gefunden habe es funktioniert.

Bei Verwendung mit einem Raspberry Pi: Die Wheezy-Distribution unterstützt dieses Modul nicht sofort. Dieses benutzerfreundliche Skript aktualisiert jedoch den Kernel, um ihn zu unterstützen! Außerdem ist in der Adafruit Occidentalis-Distribution Unterstützung integriert.

[Dieser Adapter] (http://raspberrypi.stackexchange.com/questions/3437/connecting-raspberry-pi-to-wireless-network/3447#3447) hat für mich funktioniert. Ich musste nur einige geringfügige Änderungen vornehmen, damit der Adapter nach einem Neustart automatisch gestartet wird. Meine Schritte sind in [dieser Antwort] dokumentiert (http://raspberrypi.stackexchange.com/questions/3200/wifi-bring-wlan0-up-on-boot/3206#3206).
Sehr schön, scheint eine gute Lösung zu sein! Kennen Sie den Stromverbrauch / haben Sie Voltmeter- / Amperemeter-Daten der Prüfspitze, wenn diese im Leerlauf sind und / oder aktiv im Netzwerk kommunizieren?
Ich war mir nicht sicher, ob dieses mit RaspbMC gut funktioniert, habe aber eines gekauft und kann bestätigen, dass es sofort sehr gut funktioniert.
#4
+1
kolin
2013-01-14 17:35:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen TPLink WN823N, ziemlich klein. Ich glaube, ich habe gestern festgestellt (bei dem Versuch, mein SMB-Leistungsproblem zu lösen), dass es weniger als 1 A Strom verbraucht.

Ich werde dies später noch einmal überprüfen. aber ich bemerkte, dass es eine winzige Menge an Strom zu verbrauchen schien.

Oh, es erforderte auch keine Konfiguration oder zusätzliche Treiber auf der rasbian / raspbmc-Seite. so funktionierte es sofort

#5
+1
Alex Bain
2013-01-16 00:01:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe die AirLink101 AWLL5088 Wireless N 150 Ultra Mini-USB-Adapterkarte gekauft, die mit dem Raspbian 2012-12-16 Wheezy-Image sofort funktioniert.

Die einzige Konfiguration Ich musste meine WiFi-Informationen zu / etc/network/interfaces :

  allow-hotplug hinzufügen. Wlan0auto wlan0iface  
#6
  0
CPRitter
2013-01-11 18:14:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

http://www.MCMelectronics.com RPi und Zubehör verkaufen. Zum Zubehör gehören "Wi Pi" von Element 14 und "EDiMAX Nano USB Wireless N USB Adapter". Beide sind USB-Dongles und ich nehme an, sie sind für RPi geeignet. 10 US-Dollar bzw. 12 US-Dollar.

#7
  0
mobious
2013-01-12 04:07:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe den CNet CQU-906 Wireless-N Pico USB-Dongle gekauft und verwende ihn derzeit. super klein und funktionierte ca. 1-2 Minuten nach dem Einstecken (Zählen der Neustartzeit aufgrund eines neuen USB-Geräts). Voll kompatibel auf meinem Gerät und ich war schneller mit meinem Netzwerk verbunden, als mein Laptop mit seinem eingebauten WLAN verbinden kann. Hier ist ein Link dazu. http://www.walmart.com/ip/CNet-CQU-906-Wireless-N-PicoUSB-Dongle/15571889



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...