Frage:
SD-Karte Wird auf einer 32-GB-Karte als 30 MB angezeigt. Kann nicht formatieren, kann keine Partitionstabelle erstellen
thatoneguy245
2017-02-13 08:17:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Vor ein paar Tagen habe ich von Sandisk eine neue 32-GB-SD-Karte erhalten. Bei der Ankunft habe ich das Retropie 4.1-Bild für den Pi Zero darauf geflasht. Ich steckte die Karte dann in meinen Pi und steckte sie ein. Nichts. Es würde nicht booten.

Ich nahm es dann heraus und steckte es wieder in meinen Laptop. Das einzige, was Windows entdecken konnte, war ein unbekanntes Gerät, das für die Verwendung formatiert sein muss. Bei weiterer Überprüfung stellte ich fest, dass Windows 32 MB nicht zugewiesenen Speicherplatz sah.

Ich habe dann einige der Methoden ausprobiert, die ich finden konnte. Ein normales Format funktioniert nicht, Diskpart funktioniert nicht und die Verwendung von SD Formatter 4 funktioniert nicht. Nach einigen Recherchen wurde mir klar, dass beim Flashen eines Raspberry Pi-Betriebssystems auf eine microSD-Karte zwei Partitionen erstellt werden, von denen eine Windows nicht erkennen kann und die andere Linux-Partitionen (dies ist jedoch seltsam, wie in früheren Zeiten, in denen Ich habe ein Betriebssystem geflasht, Windows hat zwei separate Geräte gesehen.

Ich dachte, das lag daran, dass ich eine neuere Version von Retropie verwendet habe und diese irgendwie anders partitioniert werden musste als ältere Versionen. Also habe ich Linux Mint auf einer virtuellen Maschine gestartet und meine Karte in der Hoffnung verbunden, dass ich mit GParted meine Karte formatieren und von vorne beginnen kann. Beim Öffnen von GParted und beim Betrachten des Laufwerks werde ich jedoch mit den folgenden Informationen begrüßt. Wie Sie sehen können, sieht GParted nur ein 32-MB-Gerät anstelle der beiden separaten Partitionen, auf die ich gehofft hatte. Ich konnte überhaupt nicht mit dem Speicherplatz interagieren, da dort keine Partitionstabelle vorhanden war.

Ich habe dann versucht, eine Partitionstabelle zu erstellen, und diese wird ohne Fehler abgeschlossen. Es wird jedoch nichts erstellt. Bin ich geschraubt und brauche eine neue Karte? Mache ich etwas dummes Ich bin ernsthaft ratlos, was zu tun ist, und jede Hilfe wird sehr geschätzt.

GParted Screen

Sechs antworten:
#1
+4
Milliways
2017-02-13 08:54:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das ist mir vor einigen Jahren einmal passiert. Ich habe eine neue 8-GB-Karte installiert, die innerhalb weniger Tage fehlschlug und nicht formatiert werden konnte.

Ich habe Sandisk kontaktiert und wurde aufgefordert, die Karte zurückzugeben, um sie im Rahmen der Garantie auszutauschen. Ich nehme an, dies ist ein bekanntes, aber seltenes Problem.

Siehe Himbeer bricht SD-Karte -> 31 MB RAW

Ich stimme zu, es ist wahrscheinlich eine tote Karte.
* seufz * Das hatte ich gehofft, ich müsste es nicht hören. Alles klar, danke! Ich werde euch wissen lassen, wie es gelaufen ist, falls jemand hier das gleiche Problem hat.
#2
+3
Undigo Factory
2019-09-24 19:29:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe das gleiche Problem wie @ thatoneguy245 und teste meine 32-GB-SD-Karte unter Windows und Unix mit allen bei Google gefundenen Lösungen. Aber nach vielen, vielen ziehen viele Push-SD-Karten von verschiedenen Geräten.

Ich fand das Problem: Die Stärke der Karte war gebrochen und Mikro-Stromausfälle brachen die Verbindungen und verursachten Stromkreisbrüche. Ich habe es erst gesehen, nachdem ich die schwarze Seite der SD-Karte zurückgegeben und leicht auf beide Seiten gedrückt habe. Umwandlung der Karte in eine Doppelkarte ... aber nicht von 32 GB auf 64 GB. Zerbrechlichkeit der aktuellen Karten in der Hoffnung, dass sie in 10 Jahren nicht noch feiner werden!

Nostalgie der Zeit der ZIP-Karten und andere 3/4 Formate ...

Endlich keine Korrektur oder Garantie dafür. broken sd card

Sind Sie sicher, dass dies mit der Frage zusammenhängt?
Vielleicht nicht. Wenn der Benutzer diese Frage findet und nicht sieht, dass seine SD-Karte tatsächlich defekt ist, sucht er weiterhin nach einer Computerlösung, anstatt aufgrund dieses kleinen ersten Risses ein elektrisches Problem zu sehen. Ich sehe diesen Riss auf dieser SD-Karte nur 2 Tage nach der Suche Computerlösungen bei Google und fand den gleichen Anwendungsfall wie diese Frage, insbesondere die Anzeige von 30 MB auf einer 32-GB-SD-Karte unter Windows und mehreren Unix-Betriebssystemen.
Ich hatte genau das gleiche Problem mit einer 16-GB-Sandisk-Karte - Problem genau wie beschrieben, Riss, der nur mit einer Lupe erkennbar war
#3
+1
Scott
2017-02-13 10:12:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Windows hat Schwierigkeiten mit Linux-Partitionen. Wenn Sie Zugriff auf ein Android-Telefon mit SD-Steckplatz haben, legen Sie es einfach ein und formatieren Sie es dort. Wenn Sie fertig sind, probieren Sie es in Ihrem Windows-Computer aus und prüfen Sie, ob Sie es wieder haben.

Leider habe ich kein Android-Handy, daher ist das für mich keine Option.
#4
+1
Muhammad Abdul Hannan
2019-11-01 14:26:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe das gleiche Problem mit einer 16 GB SD-Karte von Samsung. Nachdem ich alle im Internet verfügbaren Softwarelösungen ausprobiert hatte, ging ich zu Hardwareproblemen über und stellte fest, dass die SD-Karte einen sehr kleinen Riss aufweist, der nicht leicht zu erkennen ist. Ich habe es mit einer Taschenlampe beobachtet.

SD Card Image

Die Ursache war der SD-Steckplatz von Himbeer-Pi. Ich steckte den PI in meinen Rucksack, wo er eine Art Kraft erhielt, die zu Rissen führte. Nach diesem Riss wird die SD-Karte auf der Windows-Datenträgerverwaltung als 13 MB RAW-Datenträger angezeigt und es wird Folgendes angegeben.

Und was ist die Lösung für die Frage?
Bitte hinterlassen Sie eine konkrete Antwort. Dies kann nicht die Antwort sein
Eigentlich hatte ich das in der Frage beschriebene Problem - eine 16 GB SD, die in Windows als 32 MB angezeigt wird und nicht schreiben kann - nachdem ich sie nur einmal in RPi 4 verwendet hatte! Ich schaute es mit einer Lupe an und fand einen Riss wie beschrieben - also ja, es könnte die Antwort sein
#5
+1
user1261104
2020-05-24 17:46:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich beantworte dies, weil dies eines der ersten Ergebnisse bei Google war und ich das gleiche Problem hatte.

Windows hat große Schwierigkeiten, eine SD-Karte zu lesen, nachdem der Himbeer-Pi Dateien darauf installiert hat. Meine SD-Karte hatte 2 Partitionen, die erste war nur 61 MB groß, die zweite 26 GB. Daneben waren fast 1 GB nicht zugeordnet.

Windows kann nur die erste Partition sehen und zeigt die Karte daher als 30 / 61MB an.

Die Windows-Datenträgerverwaltung erkennt jedoch alles. Überprüfen Sie es hier:

Dieser Screenshot stammt von einer anderen Site, zeigt jedoch das Problem. In diesem Fall zeigt Windows Explorer nur eine 56-MB-SD-Karte an, während die SD-Karte 16 GB groß ist: enter image description here

Start> Geben Sie "Festplattenpartitionen erstellen und formatieren" ein. Ich wollte Rapsbian komplett neu installieren. Was ich getan habe, ist Folgendes:

  1. Löschen der großen mittleren Partition
  2. Löschen Sie die kleine Partition links
  3. Neue einfache Partition erstellen
  4. ol>

    Für mich hat die Anwendung erkannt, dass 29 GB nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden sind. Ich konnte eine neue 29-GB-Partition erstellen. Von dort aus habe ich bei der Installation von Raspbian und Retropie von vorne angefangen.

#6
  0
Anyam Mohan
2020-09-05 23:23:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe auch alle Softwarelösungen ausprobiert, aber das eigentliche Problem ist, dass der Speicher (physisch) beschädigt war und beim Sehen mit einer Taschenlampe gefunden wurde.

Closeup of damaged micro SD card



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...