Frage:
Streaming von Live-Videos zu Raspberry Pi
Alfero Chingono
2012-11-14 00:04:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich erwäge den Kauf eines Raspberry Pi ausschließlich zum Senden von Videos in meinen Keller. Ich habe ein Gerät mit Composite-Video im Wohnzimmer und möchte, dass der gleiche Inhalt im Keller angezeigt wird.

Ich glaube, dass Rasbmc / XBMC Videostreams verarbeiten kann, bin mir aber nicht sicher, wie ich das Video von einer Live-Videoquelle an dieses senden soll. Das Haus ist rundum mit Ethernet verkabelt und ich habe genügend Ports zur Verfügung. Kann ich zwei Raspberry Pis oder ein anderes Gerät zum Senden von Videos verwenden?

Irgendwelche Ideen?

Zwei antworten:
#1
+5
Brian Onn
2012-11-14 11:17:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie benötigen kein Raspberry Pi-Gerät (oder in diesem Fall 2 Geräte) mit allen inhärenten Softwareproblemen sowie Netzteilen, um Composite-Videos nach unten zu senden.

Suchen Sie online nach Composite Video Baluns. Hierbei handelt es sich um passive Transformatoren, mit denen Audio- und Videodaten über eine Standard-CAT5-Verkabelung bis zu 300 Fuß gesendet werden können. Sie können sie sogar in Wandform erhalten, für eine Installation der Schaltplatte in beiden Räumen und für die Verkabelung durch die Wand.

Sie können auch aktive Baluns erhalten, die Verstärkung und Signalkonditionierung umfassen, wenn Sie die äußersten Ränder Ihres Hauses erreichen möchten, aber der wahrscheinlich kürzere Abstand von Ihrem Wohnzimmer zu Ihrem Keller erfordert nur passive Baluns.

Yip - die Video-Baluns sind stabiler als alles, was Sie auf dem Pi ausprobieren würden. - Die einzige Möglichkeit, dies auf dem Pi zu tun, besteht darin, die Quelle mit h264 zu codieren und auf der anderen Seite zu decodieren. Da es sich um einen Treiber für Hardware handelt, ist dies die beste Option. Aber nicht das billigste. +1
Das Problem ist, dass ich keine direkte Verbindung zwischen den Endpunkten habe. Es gibt einen Switch an der Quelle und einen Switch am Ziel, dann einen Router dazwischen. Nach meinem Verständnis funktionieren Baluns nur, wenn die Endpunkte direkt über ein einziges Kabel verbunden sind. Ist das korrekt?
Für den Balun-Vorschlag ist ein spezielles Kabel erforderlich. Sie können die Ethernet-Verkabelung nicht gemeinsam nutzen. Wenn bereits eine Kabelstrecke vorhanden ist und der Platz dies zulässt, ist es einfacher, ein zusätzliches Kabel zu ziehen.
#2
+1
Piman
2015-02-14 15:43:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Pi kann zwar gut Videos ausgeben, ist jedoch praktisch nicht in der Lage, Videos zu empfangen - und verfügt ohnehin über kein integriertes WLAN.

Sie benötigen einen eigenständigen Videosender / -empfänger pair = siehe zum Beispiel hier http://www.bhphotovideo.com/c/buy/Wireless-AV-Transmitters-Receivers/ci/2505/N/4041617491

Solche Dinge werden auch in der CCTV-Branche in großem Umfang verwendet. Sie müssen jedoch nach der Version "Inland" / "Verbraucher" suchen - alles, was "kommerziell" CCTV ist, ist "Premium" (dh Rif-Off) zum Preis



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...