Frage:
Ist es in Ordnung, den Pi nach dem Löten zu waschen / in Wasser zu tauchen?
Dog Ears
2012-10-13 20:47:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verwende ein wasserlösliches Flussmittel, wenn ich Header an den Raspberry PI löte. Anscheinend sollte das Flussmittel mit Wasser abgewaschen werden!

Wird das wahrscheinlich Probleme verursachen?

Update: Ich würde beim Einschalten nicht löten, es liegt auf der Hand, dass ich es nicht waschen würde Wasser beim Einschalten.

Dies ist nicht das, wonach Sie gefragt haben, aber wenn Sie nach Wasser fragen, könnte man sich für die [Frage zu wasserdichten Fällen] interessieren (http://raspberrypi.stackexchange.com/questions/206/building-a-waterproof-case).
Mods Tag ist für hw Modifikation? Sicherheitsetikett, was hat das damit zu tun?
Zwei antworten:
#1
+6
Graham Wager
2012-10-14 00:16:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es sollte kein Problem sein, vorausgesetzt, es werden Vorsichtsmaßnahmen getroffen.

Stellen Sie sicher, dass es vollständig von allem getrennt ist, verwenden Sie entionisiertes Wasser, da es weitaus weniger leitfähig ist als übliches Leitungswasser, und lassen Sie es zu Es muss mindestens eine Woche lang an einem warmen Ort getrocknet werden, um absolut sicher zu sein. Packen Sie es während des Trocknens mit Kieselgel oder Reis ein, um die Feuchtigkeit beim Verdampfen aufzunehmen. Das entionisierte Wasser ist eher eine zusätzliche Vorsichtsmaßnahme für den Fall, dass nach diesem Trocknungsprozess Feuchtigkeit zurückbleibt.

Dies führt zum Erlöschen der Garantie und garantiert dennoch keinen Erfolg (Haftungsausschluss: Geben Sie mir keine Schuld, wenn es geht schief), aber es sollte das Risiko erheblich reduzieren.

Ich habe versucht, Wasser von der CPU fernzuhalten. Der Gedanke, dass Wasser zwischen den RAM und die CPU gelangt, macht mir ein bisschen Sorgen: - $
Ich denke, wenn Sie den ersten Satz entfernen, wäre diese Antwort akzeptabler. Strom und Wasser vermischen sich nicht, aber die überwiegende Mehrheit der Elektronikprodukte wird nach dem Lötprozess mit Wasser gewaschen. Meine Frage ist spezifisch für das RPi. Vielleicht sollte ich die Frage etwas aktualisieren.
@DogEars Ich habe diese Antwort aktualisiert, um eine bessere Beziehung zu Ihrer bearbeiteten Frage herzustellen.
Ich bin mir nicht sicher, ob entionisiertes Wasser verwendet wird, denn wenn es isolierende Eigenschaften hat, aber weil es ein aggressiveres Lösungsmittel ist und zweitens weniger wahrscheinlich Mineralablagerungen hinterlässt, sobald es Ablagerungen auflöst, hört es auf, entionisiert zu werden wie auch immer!
Das mag der Grund sein, warum andere sich dafür entscheiden, es zu verwenden, und sie können diese Antwort gerne aktualisieren oder ihre eigene (wie Sie) veröffentlichen, aber persönlich wäre mein Grund für die Verwendung, das Risiko einer Überleitung zu verringern.
#2
+4
Steve Robillard
2012-10-13 20:53:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bitte tauchen Sie Ihren Pi nicht unter und waschen Sie ihn nicht mit Wasser. Dies wird wahrscheinlich sowohl Ihren Pi zerstören als auch Ihre Garantie ungültig machen. Ich würde vorschlagen, das verwendete Flussmittel zu ändern, oder wenn Sie dies bereits getan haben, lassen Sie den Rückstand unter der Annahme, dass er nicht leitend ist. Ist dieses Flussmittel überhaupt für die Elektronik ausgelegt?

Im Allgemeinen passen Wasser und Elektronik nicht gut zusammen.

Warum sollte es Probleme verursachen, solange es vollständig trocknet?
Das Flussmittel ist ätzend (Kester 2331-zx)
@Scolytus Wie können Sie sicher sein, dass es vollständig trocknet?
@DogEars, da das Flussmittel ätzend ist und Sie es bereits auf Ihrem Pi verwendet haben, ist diese Frage möglicherweise umstritten und Sie haben nicht wirklich eine Wahl.
@Scolytus Es ist eher die Wirkung, die das Wasser auf das Metall hat, und die Rückstände, die es hinterlassen kann, sind das Problem.
@Jivings - Wir befinden uns in einem Gebiet mit weichem Wasser. Die im Wasser enthaltenen Mineralien sind sicherlich nicht so schlecht wie das Entfernen des Flussmittels. Ich bin verwirrt, warum diese Antworten positiv bewertet werden, wenn das RPi keine Komponenten enthält, die ein Problem verursachen würden, wenn sie in Wasser getaucht würden!
Bitte poste keine uninformierten Spekulationen. Das Waschen mit sauberem Wasser ist in der Elektronikfertigung Routine.
@ChrisStratton - Wenn Sie eine korrekte Antwort geben können, erhalten Sie meine Stimme.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...