Frage:
Wie richte ich einen Windows NFS-Server ein, um meine Medien für RaspBMC bereitzustellen? [Tutorial]
kolin
2013-01-17 15:41:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nach meinen Problemen beim Versuch, Samba zum Freigeben von Medien von meinem Windows-Computer zu verwenden ( SMB-Leistungsprobleme auf Raspbmc), dachte ich, ich würde versuchen (und mein Wissen teilen), mein Windows zu erhalten XP Pro Machine wird stattdessen als NFS-Server ausgeführt.

Es gab wahrscheinlich viele Variationen, aber ich hatte keine gesehen, die zu meinem Setup passte, ein Setup, von dem ich glaube, dass viele Leute es noch haben.

XP Pro-Server

Spezifikation: Pentium IV 3,4 GHz 4 GB RAM, 500 GB Sata-II-Laufwerk, Edimax Wireless PCI-Karte.

IP: 192.168.1.40

Standort: Dachboden

Raspberry Pi

RaspBmc - Nächtlicher Build 01.12.2013

USB-Hub mit externer Stromversorgung mit: Logitech K260 Wireless-Schlüssel / Maus & TP Link WN823N Wireless USB & Bluetooth USB.

IP: 192.168.1.100

Ort: Wohnzimmer

Zwei antworten:
#1
+9
kolin
2013-01-17 15:41:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie ich es gemacht habe

Installieren von NFS

http://technonstop.com/tutorial- setup-nfs-server-windows

Befolgen Sie die Anweisungen von mehreren Websites.

1) Rufen Sie zunächst die "Dienste für Unix für Windows" von: auf http://www.microsoft.com/en-gb/download/details.aspx?id=274

2) Führen Sie eine benutzerdefinierte Installation durch und wählen Sie nur

  • NFS -> Server für NFS
  • Authentifizierungstools für NFS -> Zuordnung von Benutzernamen
  • Authentifizierungstools für NFS -> Benutzername Server für NFSauthentication
  • 3) Wählen Sie während der Installation das Verhalten für Groß- und Kleinschreibung aus.

    4) Wählen Sie als Nächstes Local User Mapping Server -> Kennwort- und Gruppendateien

    - Mein Zusatz In der nächsten Phase werden Sie aufgefordert, passwd- und Gruppendateien hochzuladen. Ich habe einfach zwei Dateien auf dem XP-Desktop erstellt. Aus diesem Beitrag: http://www.networkedmediatank.com/showthread.php?tid=1434&pid=460253#pid460253 Ich habe die passwd / group-Dateien

    passwd geändert

      root: x: 0: 0: root: / root: / bin / shpi: x: 1000: 1000: pi: / home / pi: / bin / sh  

    group

      root: x: 0: pi: x: 1000:  

    um den Raspberry pi-Benutzer darzustellen.

    5) Wenn die Installation abgeschlossen ist, starten Sie -> Windows-Dienste für Unix ->-Dienste für Unix-Administration

    6) Wählen Sie links User Name Mapping und dann rechts die Option maps . Ich habe keine einfachen Karten ausgewählt und mich für die Verwendung erweiterter Karten entschieden.

    Benutzerkarten anzeigen

    Klicken Sie auf , um die Windows-Benutzer aufzulisten listet Unix-Benutzer auf . Wählen Sie unter Windows Administrator unter Unix pi aus und klicken Sie dann auf hinzufügen , wobei die Warnung zum Administrator-Sonderkonto

    angezeigt wird Gruppenkarten

    Klicken Sie auf Windows-Gruppen auflisten und Unix-Gruppen auflisten . Wählen Sie unter Windows Administratoren unter Unix pi aus und klicken Sie dann auf hinzufügen

    . Dann anwenden im oben rechts.

    Einrichten von Freigaben

    1) Für jede meiner Freigaben E: \ music und E. : \ movies Ich habe mit der rechten Maustaste auf die Ordner im Windows Explorer geklickt, Freigabe und Sicherheit und dann die Registerkarte NFS-Freigabe ausgewählt.

    2 ) Auf der Registerkarte habe ich die Freigabenamen Musik und Filme mit einer ANSI-Codierung erstellt, wobei das Deaktivieren des anonymen Zugriffs

    3 deaktiviert wurde ) Innerhalb der Berechtigungsschaltfläche habe ich das Kontrollkästchen deaktiviert und Read / Wite als Zugriffstyp

    4 ausgewählt ) Ok all das

    5) Innerhalb von / etc / fstab auf dem Himbeer-Pi (über PuTTy) sudo nano / etc / fstab habe ich die folgenden Zeilen hinzugefügt:

      192.168.1.40:/music / home / pi / music nfs Standardeinstellungen, Benutzer, Auto, Noatime, Intr 0 0192.168.1.40:/movies / home / pi / movies n fs default, user, auto, noatime, intr 0 0  

    (offensichtlich nach dem Erstellen der relevanten Verzeichnisse in / home / pi)

    Firewall-Setup

    Leider wurde die anfängliche Firewall-Portöffnung unten in diesem Beitrag angegeben: http://www.networkedmediatank.com/showthread.php?tid=1434&pid=460252#pid460252 schien für mich nicht zu funktionieren, aber (Schock-) Microsoft bot an, dass ich vielleicht versuchen sollte, auch einige andere Ports zu öffnen.

      Benutzernamenzuordnung und Server für NFS Portmapper TCP, UDP 111Server für NFS Network Status Manager TCP, UDP 1039Server für NFS Network Lock Manager TCP, UDP 1047Server für NFS NFS Mount TCP, UDP 1048
    Server für NFS-Netzwerkdateisystem TCP, UDP 2049  

    (von http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc753302(v=ws.10) .aspx)

    FERTIG! Ich habe die neuen Reittiere als Quellen sowohl in Musik als auch in Filmen hinzugefügt und sie scheinen viel reaktionsschneller zu sein als Samba

    Einziger Unterschied Ich war unter Windows 8 ein Laptop, musste Oracle VirtualBox mit FreeNAS http://www.freenas.org/ über den BridgeAdapter auf der VB verwenden, musste eine weitere virtuelle Festplatte als Speicher hinzufügen (8GB fest). musste NFS / FTP nur unter Unix (Modus) einschalten Raspberry Pi nahm die NFS-Freigabe sofort auf (mit Raspbmc)
    Leider läuft Unix Services für Windows nicht auf der x64-Version von Windows 7 Professional
    #2
      0
    Graham
    2013-12-10 21:44:00 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Dies ist pfirsichfarben für WinXP, aber weniger gut für andere Windows-Versionen, mit denen MS ausdrücklich sagt, dass ihre "Dienste für Unix" nicht funktionieren.

    FreeNFS funktioniert für mich nicht (Gründe) noch TBD), und andere werden bezahlt. Der einzige kostenlose Windows NFS-Server, den ich gefunden habe und der funktioniert, ist CodeProject.

    http://www.codeproject.com/Articles/309936/Csharp-NET-Network-File-System- NFS-Server? Msg = 4719043 # xx4719043xx

    Ich habe einige Verbesserungen vorgenommen (vor allem das Festlegen eines "virtuellen Stamms", damit Sie nicht Ihr gesamtes C verfügbar machen müssen: Laufwerk), das hoffentlich wieder in seine Codebasis zurückgesetzt wird. Es ist nicht der schönste Code aller Zeiten, und es gibt definitiv Möglichkeiten, die Leistung zu verbessern, aber es funktioniert perfekt zum Mounten eines Root-Dateisystems.



    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...