Frage:
Ist ein 2,1-Ampere-MicroUSB-Ladegerät für das RPi in Ordnung?
Matthew Moisen
2013-06-17 22:40:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich weiß, dass das RPi ein 700-mA-MicroUSB-Ladegerät benötigt, aber kann es einen größeren Verstärker verarbeiten, nämlich 2,1 A?

[Diese Frage kann für Sie zu Netzteilen im Allgemeinen hilfreich sein] (http://electronics.stackexchange.com/questions/34745/choosing-power-supply-how-to-get-the-voltage-and-current-ratings )
Ja, es ist in Ordnung - solange der kombinierte Verstärker die bereitgestellten Werte nicht überschreitet. Denken Sie daran, dass dieses billigere Ladegerät 2,1 Ampere liefert, ob der Pi es verwendet oder nicht. Es ist also nicht sehr effizient. Sie können Schaltnetzteile (10 Watt) für etwa 10 Dollar kaufen, die sehr effizient sind (verwendet nur das, was der Pi benötigt), wenn Sie ihn längere Zeit laufen lassen möchten. Bitte stimmen Sie über die Antworten ab, die Sie mögen, um "Danke" zu sagen, und akzeptieren Sie dann die Antwort, die Sie für richtig halten.
Wähle eine Antwort, eine Antwort :-)
Drei antworten:
#1
+10
jitter
2013-06-17 23:45:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt nichts zu handhaben, da das RPI nicht mehr Strom verbraucht, als es verbraucht. Wenn Sie beabsichtigen, etwas Hungriges über die USB-Anschlüsse des RPI (max. 1,1 A) mit Strom zu versorgen, benötigen Sie möglicherweise tatsächlich eine Versorgung mit einigen Reserven. Darüber hinaus verfügt die Platine über eine Polyfuse, die eine Beschädigung der Platine unter Überspannungsbedingungen verhindern soll.

Das RPI-Wiki enthält ausführliche Informationen zu diesem Thema.

Weitere Informationen finden Sie auch unter http://raspberrypi.stackexchange.com/questions/340/how-much-power-can-be-provided-through-usb
#2
+8
Kenneth
2013-06-17 23:35:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Verstärker ist der maximale Strom, den ein Ladegerät liefern kann, nicht der von der Karte aufgenommene Betrag. Es macht keinen Unterschied, wenn die Karte nicht alle 2,1 Ampere verwendet. Es macht jedoch einen Unterschied, wenn die Karte mehr zieht, als das Ladegerät liefern kann. Und der pi kann mehr als 700 mA verbrauchen. Wenn Sie beispielsweise Dinge anschließen, die über USB mit Strom versorgt werden, sind mehr Verstärker nur eine gute Sache.

#3
+6
user151324
2013-06-18 05:37:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein 2,1-Ampere-Netzteil wäre einfach perfekt für Ihren Pi! Ich benutze ein 2,1 Ampere Netzteil und es funktioniert einwandfrei. Eine höhere Stromstärke kann auch einige Probleme mit der Stromversorgung lösen, z. B. wenn Sie einen USB-Hub ohne Stromversorgung verwenden, kann dies hilfreich sein! Sie müssen sich also keine Gedanken über zusätzliche Stromstärke machen, da zusätzliche Verstärker großartig sind! Auch wenn Sie sich über die Spannungsgrenzen für Netzteile für das RPi wundern, sind 5,25 V bis 4,75 V. Je mehr Stromstärke, desto besser!



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...