Frage:
Wifi-Verbindung nach ca. 12 Stunden unterbrochen
clamp
2013-07-04 00:38:18 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe mein RPi über einen WLAN-USB-Stick, der sich an einem USB-Hub mit Stromversorgung befindet, mit dem Netz verbunden.

Nach ungefähr 12 Stunden ist die Verbindung unterbrochen. d.h. ich kann den Ppi nicht mehr erreichen. Wenn ich den Stecker aus der Steckdose ziehe und wieder einstecke, ist die Verbindung sofort wieder hergestellt.

Gibt es Protokolle, in denen ich nach dem Problem suchen kann?

* "Gibt es Protokolle, in denen ich nach dem Problem suchen kann?" * -> Auf Raspbian sollte alles, was beim oder vom Betriebssystem protokolliert wird, in "/ var / log / syslog" landen.
Drei antworten:
#1
+6
Inderpal Singh
2013-07-06 19:31:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt ein Himbeer-Pi-Ethernet-Problem und ein WLAN-Drop-Problem. Möglicherweise sehen Sie auch, dass nicht einmal Ihr WLAN-Adapter, sondern auch jeder andere Port (USB) nicht funktioniert.

Es gibt einige Korrekturen -

https: // github .com / schmutztech / SmartMeter / blob / master / wifi_drop.sh (in rc.local abgelegt)

für wifi drop

und ----- blob / master / piFix.sh (3-5 Minuten Cron-Job ausführen)

für das Problem des Einfrierens des Ports.

hier ist die vollständige Lösung http://raspberrypispot.wordpress.com/2013/07/08/wifi-and-ethernet-dropout-problems-in-raspberry-pi/

#2
+2
Piotr Kula
2013-07-04 13:29:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde vorschlagen, Ihren Pi zu sichern und das neueste offizielle Raspbian-Image von Grund auf neu zu installieren. Führen Sie ein Upgrade und ein Firmware-Upgrade durch. Der Grund, warum ich es vorschlage, ist, dass wpa-Supplicant vorinstalliert ist und Sie lediglich 3 oder 4 Zeilen zur Supplicant-Datei hinzufügen müssen.

Dies ist anders, da die Schnittstellendatei wpa verwendet -roam . Dank dieser Leitung versucht der wpa-Supplicant, die Verbindung zum nächsten Zugriffspunkt in der Datei wiederherzustellen, wenn Sie die Verbindung verlieren. Wenn es nur eines gibt, wird versucht, nur eine Verbindung zu diesem wiederherzustellen.

Ich habe wochenlang mit einem alten Image herumgespielt, das aktualisiert wurde und viel Müll hatte. Die Verbindung brach die ganze Zeit ab und es machte mich verrückt. Ich habe das neueste Bild angelegt und mein WLAN ist jetzt stabil. Ich konnte eine Stunde oder länger nicht laufen - mit der neuen Installation dauert es jetzt mehr als 24 Stunden. Ich bin nicht sicher, wie oft es wieder verbunden wird, aber ich weiß, dass es jetzt die ganze Zeit verbunden ist.

Schnittstellendatei

  # / etc / network / interfacesauto loiface lo inet loopbackiface eth0 inet dhcpallow-hotplug wlan0iface wlan0 inet Handbuch wpa-roam /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.confiface Standard inet dhcp  

Die Supplicant-Datei

  # / etc. / wpa_supplicantctrl_interface = DIR = / var / run / wpa_supplicant GROUP = netdevupdate_config = 1network = {ssid = "ssid_leave_the_quotes" proto = WPA RSN key_mgmt = WPA-PSK paarweise = CCMP TKIP group = CCMP_Kennwort 

Proto: WPA ist WPA1. RSN ist WPA2. Wenn Sie beide Supplicant verlassen, wird herausgefunden, welcher, aber wenn Sie dort keinen angeben, wird er nicht automatisch erkannt und verwendet.

paarweise: CCMP wird mit AES gezählt. TKIP ist WPA2-Schlüsselmanager. Wenn Sie beide Supplicant verlassen, wählen Sie erneut den richtigen aus.

key_mgmt: ist immer WPA-PSK für Heimrouter. Wenn Sie einen Router mit privatem Schlüssel haben, ist dies anders und Sie wissen, was Sie dort ablegen müssen.

#3
+1
clamp
2016-01-10 01:07:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nach vielen Jahren fand ich heraus, dass das Problem der USB-Hub war. Sobald ich den WLAN-Dongle mit dem Himbeer-Pi selbst verbunden hatte, war die Verbindung stabil!



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...